BT
Bramstedter TS - Abteilung Leichtathletik
BT
Sprint

Kugel

Speer

Deutsches Sportabzeichen

Die Leichtathletik-Abteilung der Bramstedter TS bietet jedes Jahr die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens an. Sie ist auch fester Bestandteil des Bad Bramstedter Ferienpasses.
Im Jahr 2017 haben 96 Athleten erfolgreich ihr Sportabzeichen absoliviert.

Abnahmetermine der BT / Kosten / Voraussetzungen / Datenschutz
Statistik seit 2001


Allgemeine Informationen zum neuen Sportabzeichen ab 2013
(Auszug aus dem Prüfungswegweiser des DOSB)

Das Deutsche Sportabzeichen ist seit 100 Jahren eine starke Marke.
Damit sich diese Erfolgsgeschichte fortsetzt, war es notwendig, die konzeptionellen Grundlagen zu reformieren, damit das Sportabzeichen auch zukünftig einen sportlichen Lebensstil unterstützt und noch stärker als bisher ein Instrument der und für Sportvereine zur Mitglieder gewinnung und -bindung ist. Kern dieser Reform ist ein überarbeiteter und systematisierter sowie gestraffter Leistungskatalog sowie die Einführung von Leistungsstufen.
Das Deutsche Sportabzeichen bleibt selbstverständlich eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes und wird auch zu künftig für überdurchschnittliche und vielseitige Leistungsfähigkeit verliehen. Es ist als Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland mit Ordenscharakter anerkannt und stellt nicht auf die absolute Höchstleistung, sondern die persönliche Leistung möglichst vieler Menschen ab.
Das Deutsche Sportabzeichen basiert auf einem sportwissenschaftlich abgesicherten Leistungskatalog sowie den beliebten Sportarten Turnen, Leichtathletik, Schwimmen und Radfahren und bündelt das sportliche Anforderungsprofil in vier Disziplingruppen anhand der motorischen Grundfähigkeiten „Kraft“, „Schnelligkeit“, „Ausdauer“ und „Koordination“. Der Nachweis der Schwimmfertigkeit bleibt obligatorisch für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens.
Das Deutsche Sportabzeichen setzt durch die drei Leistungsstufen Bronze, Silber und Gold auf den Anreiz zur Vorbereitung und Leistungssteigerung durch Training sowie auf lebensbegleitendes Sporttreiben. Es ist ein Idealangebot für alle Menschen, die entsprechend ihren Neigungen und Fähigkeiten, Sport treiben und einen qualitativ abgesicherten Fitnesstest ablegen wollen.
Der kumulative Charakter (Abzeichen mit Zahl) des Deutschen Sportabzeichens bleibt erhalten. Durch ein aufgewertetes bicolores Abzeichen wird die langjährige und meist kontinuierliche Wiederholung des Deutschen Sportabzeichens in besonderer Weise gewürdigt.
Maximal eine Disziplingruppe des Deutschen Sportabzeichens kann durch den erfolgreichen Erwerb eines durch den DOSB anerkannten sportartspezifischen Leistungsabzeichens ersetzt werden. Informationen zu den Hintergründen und Details der Reform, den Grundlagen des Deutschen Sportabzeichens ab 1. Januar 2013 und weiteren Aspekten finden Sie 24 Stunden täglich unter www.deutsches-sportabzeichen.de.

Das Angebot ist je nach Altersklasse verschieden. Daher einfach mal in die Bedingungen schauen. Für die Bestimmung der Altersklasse ist das Geburtsjahr ausschlaggebend.

Bedingungen Erwachsene           Bedingungen Jugend/Kinder
(Zum Lesen benötigen Sie einen Acrobat Reader, da es sich um eine PDF-Datei handelt.)

Manche Disziplinen sind neu. Was genau angefordert wird, kann im Prüfungswegweiser nachgelesen werden.  Prüfungswegweiser

Alle Informatiionen zum Thema Datenschuzt finden Sie hier.

Weitere Informationen können Sie auf der offiziellen Homepage nachlesen (www.deutsches-sportabzeichen.de)


Nachweis der Schwimmfähigkeit
(Auszug aus dem Prüfungswegweiser des DOSB)

Der Nachweis der Schwimmfertigkeit ist notwendige Voraussetzung für den Erwerb des DSA. Für diesen Nachweis gibt es vier Möglichkeiten:

    * Ablegen einer Schwimmdisziplin aus den Disziplingruppen Ausdauer oder Schnelligkeit im Zuge der Sportabzeichen-Prüfung
    * 15 Min. Dauerschwimmen (im offenen Gewässer möglich), wobei eine offensichtliche Fortbewegung im Wasser ersichtlich                  sein muss
    * <12 Jahre: 50 m Schwimmen ohne Zeitlimit (am Stück und ohne Unterbrechung) oder mindestens das Schwimmabzeichen in               Bronze
    * ≥12 Jahre: 200 m Schwimmen in maximal 11 Min. (am Stück und ohne Unterbrechung)
    * Vorlage des „Deutschen Jugendschwimmabzeichens“ in Gold oder der „Deutschen Rettungsschwimmpässe“ der DLRG ab Bronze

Die Gültigkeit des Nachweises der Schwimmfertigkeit für das Deutsche Sportabzeichen ist begrenzt auf fünf Jahre und bezieht sich auf das Ausstellungsjahr. Das Jahr des letzten Schwimmnachweises ist auf der Prüfkarte vermerkt. Der Nachweis vor 2013 kann rückwirkend fünf Jahre anerkannt werden, wenn eine entsprechende Bescheinigung (z. B. Urkunde oder Prüfkarte) vorgelegt wird.
Für das Deutsche Sportabzeichen für Kinder und Jugendliche genügt ein einmaliger Nachweis. Auch dieser Nachweis kann rückwirkend vorgelegt werden.

Vorlage Schwimmbescheinigung

Dreistufiges Leistungssystem
(Auszug aus dem Prüfungswegweiser des DOSB)

Das Deutsche Sportabzeichen kann auf den drei Leistungsebenen

    * Bronze
    * Silber
    * Gold

erworben werden. Die für die jeweilige Leistungsebene zu erbringenden Leistungen in den einzelnen Disziplinen, differenziert nach Alter und Geschlecht, sind im Leistungskatalog aufgeführt (siehe Anhang). Die individuell erbrachten Leistungen in den einzelnen Disziplinen werden auf Grundlage des Leistungskatalogs den drei Leistungsebenen zugeordnet. Je nach Zuordnung zu einer der drei Leistungsebenen ergibt sich je Leistung und Disziplingruppe ein Punktwert:

    * Bronze = 1 Punkt
    * Silber = 2 Punkte
    * Gold = 3 Punkte

Um das Deutsche Sportabzeichen zu erwerben, müssen vier Leistungen (eine Disziplin pro Disziplingruppe) mindestens in Bronze (je 1 Punkt = 4 Punkte) erbracht werden. Die erreichten Punkte werden addiert und aus dem Gesamtpunktwert ergibt sich die Verleihung in Bronze, Silber oder Gold:

    * Bronze = 4–7 Punkte
    * Silber = 8–10 Punkte
    * Gold = 11–12 Punkte


Huerde


Diskus  Weit


Hallo